Auf Baustellen

Wasserzerstäubung für Staubminderung

Kirchberg (ABZ). – Unterschiedliche Betriebsprozesse in Abbruchunternehmen produzieren einen für Arbeitsnehmer und die Umgebung gesundheitsgefährdenden Staub. Das Verständnis und die Akzeptanz auf benachbartem Gelände hält sich in Grenzen.
Nebolex Abbrucharbeiten
Stationäre Anlagen: Diese sind fest an der Anlage verbaut; hier Brecherbenebelung. Während der Materialaufgabe in den Brecher wird genebelt. Foto: Nebolex

Schlechte Luft in der Nachbarschaft kann das tägliche Miteinander erheblich belasten, so dass betroffene Betriebe auf eine wirksame und zugleich wirtschaftliche Lösung angewiesen sind.

Für Abbruchunternehmen bedeutet dies, sie stehen immer öfter im Fokus der Arbeitssicherheitsbehörden und müssen handeln. Nebel ist Bestandteil des Klimas. Künstlich erzeugter Nebel durch Wasserzerstäubung wird technisch in vielen Bereichen effektiv zur Staubminderung genutzt. Nebolex Umwelttechnik garantiert nach eigenen Angaben ausgereifte Technik zur Staubminderung und kundenorientierte Lösungskonzepte mit fachkundiger Beratung und Planung – ob stationär oder mobil.

Jede Anlage sei individuell für die vorgegebenen Anforderungen konzipiert. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, geht man von Unternehmensseite auf die speziellen Wünsche der Kunden ein.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Sachbearbeiter*in Gewässerbau in der Abteilung..., Giessen  ansehen
Landschaftsarchitekt:in / Bauleiter:in (w/m/d) -..., Bremen  ansehen
Handwerker*in Steinmetz (w/m/d), München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen