Im Maschinenbau

Aufträge für Großanlagen federn Abschwung etwas ab

Frankfurt am Main (dpa). - Großaufträge aus dem Ausland haben das trübe Bild im deutschen Maschinenbau im Oktober etwas aufgehellt. Zum ersten Mal seit gut einem halben Jahr sanken die Bestellungen im Vergleich zum Vorjahresmonat nur noch einstellig, wie der Branchenverband VDMA in Frankfurt mitteilte.
Maschinenbau Konjunkturentwicklung
Großaufträge aus dem Ausland haben das trübe Bild im deutschen Maschinenbau im Oktober etwas aufgehellt. (Abb.: Ein Mitarbeiter eines Maschinenbauers schneidet mit einem Trennschleifer korrodierte Metallteile. ) Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jan Woita

Der Wert der Aufträge verringerte sich preisbereinigt um fünf Prozent. Die Bestellungen aus dem Ausland sanken lediglich um ein Prozent. Das Inlandsgeschäft blieb mit einem weiteren Rückgang von 15 Prozent dagegen unverändert schwach.

Das insgesamt einstellige Minus sei zwar erfreulich, „aber noch lange keine Trendwende”, erläuterte VDMA-Konjunkturexperte Olaf Wortmann. Es gebe noch zu viele Unsicherheiten im Markt und bei den Verantwortlichen für Investitionen. Zudem würden die noch vorhandenen Auftragsbestände abschmelzen. „Das geht zu Lasten von Produktion und Umsatz”, sagte Wortmann.

Die exportorientierte Industriebranche mit mehr als einer Million Beschäftigten bekommt in diesem Jahr unter anderem die Schwäche der Weltkonjunktur deutlich zu spüren. In den ersten neun Monaten sank der Auftragseingang um 14 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Im Gesamtjahr 2023 rechnete der Maschinenbauverband wegen der Auftragsflaute zuletzt mit einem realen Rückgang der Produktion um 2,0 Prozent. Auch im kommenden Jahr wird ein Minus von 2,0 Prozent erwartet.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mit uns gemeinsam hoch hinaus, Plettenberg  ansehen
Bauingenieur (m/w/d)/Architekten (m/w/d) im..., Jever  ansehen
Mitarbeiter / Auszubildender (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen