Bagger einfacher steuern

All-in-One-System für die Bauvermessung

Las Vegas/USA (ABZ). – Trimble hat kürzlich das Modul Trimble Siteworks Machine Guidance vorgestellt, das die Möglichkeiten der Trimble-Siteworks-Software von der Vermessung und Planung bis hin zur Steuerung des Baggers erweitert.
Trimble Kompaktmaschinen
Mit dem CenterPoint-RTX-Korrekturservice können Bauunternehmen ohne Einschränkungen einer lokalen Basisstation oder eines VRS-Netzes mobil arbeiten. Foto: Trimble

Mit dem neuen Softwaremodul können Bauunternehmen dieselbe robuste Site-Positioning-Systems-Hardware und -Software nutzen, um verschiedene Aufgaben auf der Baustelle auszuführen – einschließlich Vermessung, Maschinensteuerung, Planung im Feld und Berichterstellung.

Das Siteworks-Modul für die Maschinensteuerung wurde speziell für kleine Baustellen und Bauunternehmen entwickelt und bietet den Anwendern die Möglichkeit, das System zwischen mehreren Baggern und Baustellen hin und her zu schieben, um so eine leicht zugängliche und einsteigerfreundliche Kombination aus Maschinensteuerung und Bauvermessung zu erhalten. Bestehende Siteworks-Anwender können ihre vorhandene Technologie mit einem einfach zu installierenden Maschinen Kit und dem Softwaremodul schnell und einfach auf der Maschine einsetzen.

"Das neue Siteworks-Modul für die Maschinensteuerung ist vielseitig, tragbar und einfach zu bedienen und bietet Bauunternehmen einen Einstieg in die Bauvermessung und Maschinensteuerung", sagt Kevin Garcia, General Manager bei Trimble Civil Specialty Solutions. "Unser Ziel ist es, den Anwendern alle Vorteile von Trimble Siteworks an die Hand zu geben und so die Maschine in ein Vermessungsinstrument zu verwandeln. Bauunternehmer können mit weniger Schulung und Zeitaufwand mehr erreichen und ihr Personal für andere Aufgaben einsetzen, während sie gleichzeitig die Arbeiter aus den Gräben und von den auf der Baustelle eingesetzten Geräten fernhalten."

Die Ankündigung erfolgte auf der diesjährigen CONEXPO in Las Vegas/USA. Das System Trimble Siteworks Machine Guidance umfasst die SPS986- oder R780-GNSS-Smart-Antenna mit Neigungskompensation und die ProPoint-Positionierungstechnologie sowie ein beliebiges Bring-your-own-Device oder Field-Tablet, das die Trimble-Siteworks-Software unterstützt. Das Modul ermöglicht es Bauunternehmen, Siteworks außerhalb der Maschine zu verwenden, um Projekte zu entwerfen und zu messen.

Anschließend können der GNSS-Empfänger und das Tablet vom Mast auf die Maschine übertragen werden, um eine 3D-Maschinensteuerung und Neigungskontrolle in der Kabine zu ermöglichen, ohne dass ein Vermessungsingenieur nötig ist. Mit dem CenterPoint-RTX-Korrekturservice können Bauunternehmen laut Hersteller ohne die Einschränkungen einer lokalen Basisstation oder eines VRS-Netzes mobil arbeiten und erhalten weltweit über Satellit oder Mobilfunk/IP eine hohe Genauigkeit.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Straßenbauer/in, Kassel  ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen &..., München  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen