Beton zukunftsgerecht instand halten

Dortmund (ABZ). – Die Vorbereitungen für das 24. Fachsymposium der Landesgütegemeinschaft Instandsetzung von Betonbauwerken NRW e. V. (LIB NRW) laufen auf Hochtouren. Erwartet werden 200 bis 300 Teilnehmer, die sich aus öffentlichen und privaten Auftraggebern, Wohnungsbaugesellschaften, Immobilienverwaltungen, Energieversorgern oder Parkhausbetreiberfirmen zusammensetzen. Ebenso vertreten sind ausführende Baubetriebe, Planungsbüros, Sachverständige, Hochschulangehörige, Studierende sowie Produkthersteller. Wie seit vielen Jahren findet das Fachsymposium im Kongresszentrum der Westfalenhallen in Dortmund statt. Das Fachsymposium am 1. März steht unter dem Motto "Betoninstandhaltung heute für die Zukunft" und bietet ein hochwertiges Programm. Die Veranstaltung ist als Fortbildung durch die Ingenieurkammer-Bau NRW und die Architektenkammer NW anerkannt. Den Teilnehmern wird eine Bescheinigung ausgestellt. Weitere Informationen unter www.lib-nrw.de

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Bauleiter, Kolonnenführer oder Gerüstbauer (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Ingenieur (m/w/d) Technischer Umweltschutz..., Leinfelden-Echterdingen  ansehen
Ingenieur/-in im Bereich Planung, Neubau, Pflege:..., Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen