Hochtief steht vor Führungswechsel

MADRID (dpa). - Der Essener Baukonzern Hochtief steht im kommenden Jahr möglicherweise vor einem Führungswechsel. Dann könnte der Hochtief-Chef Marcelino Fernández Verdes zum spanischen Hauptaktionär ACS zurückkehren und dort die Position eines Geschäftsführers einnehmen, kündigte ACS-Präsident Florentino Pérez vor kurzem in Madrid an. Die Voraussetzung sei allerdings, dass bis dahin der Umbau von Hochtief und der australischen Tochter Leighton, die jetzt CIMIC heißt, abgeschlossen sei. Fernández Verdes hatte 2012 die Führung bei Hochtief übernommen. Vor einem Jahr wurde er auch Leighton-Chef.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen..., Nordenham  ansehen
Servicetechniker m/w/d im bundesweiten Außendienst..., Weißenfells  ansehen
Aufsichtsperson I zur Ausbildung als Technische/r..., Niedersachsen Mitte  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen