Innerstädtischer Rückbau

Größter Abbruchbagger im Einsatz

Bielefeld (ABZ). – Über 24.000 t Beton mussten für den Rückbau des sechsgeschossigen Parkhauses in der Bielefelder Innenstadt weichen. Dafür rückte Deutschlands größter Abbruchbagger an, der KMC 1600S.
Hagedorn Abbrucharbeiten
In der Bielefelder Innenstadt ist die Hagedorn-Unternehmensgruppe mit dem Rückbau eines Parkhauses beauftragt. Dafür war laut dem Konzern Deutschlands größter Abbruchbagger, der KMC 1600S, im Einsatz. Die leistungsstarke Maschine wurde extra für Hagedorn konzipiert und zieht auf den Baustellen stets das Interesse vieler Passanten an. Foto: Hagedorn

Um das Großgerät an seinen Einsatzort zu bringen, waren sechs Tieflader mit den Einzelteilen unterwegs. Besondere Schwierigkeit beim Anliefern, Aufbauen und Abbrechen: die Lage mitten in der belebten Innenstadt. Passanten, Straßenverkehr, Nachbarbebauung – all das galt es zu schützen.

Doch der Aufwand lohnte sich, denn das Schwergewicht eignet sich für herausfordernde Rückbauprojekte wie dieses. So durften in Bielefeld zwei Untergeschosse unter dem Parkhaus nicht beschädigt werden und eine Kombination aus Weite und Kraft war gefragt.

"Für so ein sensibles Terrain ist der KMC wegen seiner weiten Auslage bestens geeignet. So mussten wir nur eine Fahrspur in den beiden Untergeschossen aussteifen, von der per 30-Meter-Ausleger alle Gebäudeteile zu erreichen waren. Ansonsten hätten wir die kompletten Untergeschosse mit Stützen stabilisieren müssen. Außerdem arbeitete der KMC ohne Stemmhammer, also sehr schwingungsarm für Nachbargebäude", erklärt Michael Selker, Projektleiter der Hagedorn Gruppe.

2500 m² maß das Parkhaus mit seinen sechs Ebenen – und dennoch war Platz Mangelware. So musste mit einem kleineren Bagger zunächst eine Verbindungsbrücke zum Hochhaus abgebrochen werden, damit der KMC 1600S überhaupt aufgebaut werden konnte. Auch für das Pulverisieren der Abbruchteile vor Ort fehlte Raum. So pendelten bis zu acht Lkws täglich, um das Material zum Gütersloher Wertstoffzentrum, ein Unternehmen der Hagedorn Gruppe, zu transportieren. Dort wird der Bauschutt zielgerichtet im Rahmen eines Stoffstrommanagements verwertet und aus den Rückbaumassen werden hochwertige Recyclingbaustoffe produziert.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Staatlich geprüfte*r Bautechniker*in (m/w/d) für..., Halstenbek  ansehen
Fachkraft (m/w/d) für die technische..., Pullach im Isartal  ansehen
Junior Bauleiter* für Pflegeobjekte und..., Stuttgart  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen