Steigerung der Wirtschaftlichkeit

Nutzern den Arbeitsalltag erleichtern

Asbach-Bäumenheim (ABZ). – In der heutigen Zeit, in der Baustellenbetreiber vor großen Herausforderungen stehen – sei es der anhaltende Fachkräftemangel oder die strengen Vorschriften zur Arbeitssicherheit – kann der laut eigener Aussage führende Hersteller von Bau- und Industrieaufzügen, Geda, eine wertvolle Unterstützung bieten.
GEDA GmbH Digitalisierung
Ab sofort kann noch einfacher in die smarte Welt der Geda-Aufzüge eingestiegen werden, verspricht der Hersteller. Über das bekannte Geda Central können, neben weiteren umfangreichen Funktionen, die Transportbühnen (GEDA 300 Z/ZP, GEDA 500 Z/ZP, GEDA 1200 Z/ZP, GEDA 1500 Z/ZP und GEDA 1500 Z/ZP F) "smart" gemacht werden. Dies ermöglicht das brandneue Tool GEDA Machine Management, welches ab sofort genutzt werden kann. Dabei stehe die Effizienzsteigerung der eigenen Flotte im Fokus – ganz nach dem Motto: "MAKE YOUR HOIST SMART!". Foto: Geda

Mit ihren Geda-Transportbühnen können Nutzer den Arbeitsalltag erleichtern und gleichzeitig die Anforderungen erfüllen, verspricht das Unternehmen. Immer mit dem Ohr am Markt, werden effiziente Lösungen entwickelt, um Zeit und Geld zu sparen. Mittels des Geda Machine Management soll dieser Prozess spielend einfach sein und trage somit zur Steigerung der Wirtschaftlichkeit bei.

Mit diesem neuen Tool werden bestehende und neue Geda-Transportbühnen mit dem bereits bekannten und bewährten Geda Central vernetzt. Dies bietet laut Entwickler unzählige Vorteile, besonders für Vermieter und Inhaber der Transportbühnen. Es können in diesem Online-Tool die Standorte der Geräte vom Büro aus eingesehen werden. Neben der Ortung ermöglicht es aber auch, jederzeit auf Echtzeit-Daten zuzugreifen und eine detaillierte Aufstellung über Nutzungsdauer und -zeit zu bekommen. Ebenfalls ein erheblicher Vorteil sei die Kosten- und Zeitersparnis. Aufgrund der Live-Diagnose kann bei möglichen Störungen oder Fehlbedienungen einfacher geholfen werden, so der Hersteller. Es sollen bis zu 80 % der Service-Fahrten eingespart werden können und es bleibe mehr Zeit für wichtigere Aufgaben. Besonders interessant für Baumaschinen-Vermieter sei aber auch die mögliche Maschinensperre.

Transportbühnen einfach "SMART" machen

Mit der neuen Geda IoT-Box Standard in Kombination mit einem Übergabemodul können Unternehmensangaben zufolge die Geda-Transportbühnen ganz einfach "SMART" gemacht werden. Seit 2023/2024 werden alle Neugeräte ab Werk bereits mit einem Übergabemodul ausgestattet. Aber auch Bestandsgeräte, bis Baujahr 2013 können "ready" für das Machine Management gemacht werden. Ein nachträglicher Einbau der GEDA IoT-Box Standard sei in jeder Hinsicht problemlos möglich.

Um die Inbetriebnahme von "smarten" Geräte so einfach wie möglich zu gestalteten hat Geda sich laut eigenen Angaben auch dazu Gedanken gemacht. Neben weiteren nützlichen Erklärvideos sind alle Informationen zur Nutzung des GEDA Machine Managements im neuen GEDA Academy Tool hinterlegt.

So einfach wie möglich

Besonders wichtig ist es dem mittelständischen Unternehmen gewesen, den Einbau und den kompletten Betrieb des neuen Geda Machine Managements so einfach wie möglich zu gestalten. Auch aus diesem Grund wurde GEDA Academy ins Leben gerufen. Als weiteres Mitglied in Geda Central kann dort, mit Hilfe von einfachen Step-by-Step-Anleitungen, die Aktivierung im Geda Machine Management und Einbau der GEDA IoT-Box Standard in Form von Erklärvideos angesehen werden. Der große Vorteil, so das Unternehmen, liegt dabei in einer 24/7-Verfügbarkeit.

Egal wann und wo kann auf die E-Learning-Module oder auf Trainings zugegriffen werden. Der Punkt der Kostenersparnis sei ebenfalls nicht zur vernachlässigen. Da Fahrtwege zu Schulungen und teure Hotelaufenthalte eingespart werden können. Falls allerdings ein Präsenztermin mit dem Geda-Schulungsteam gewünscht sei, kann die Anmeldung ebenfalls über das neue Tool erfolgen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baumaschinenführer/ Mechatroniker als..., Dortmund, Bochum, u.a.  ansehen
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen