Friedrich-List-Schule in Mannheim

Gebäude erstrahlt im neuen Glanz

Mannheim (ABZ). – Für die, um die vorletzte Jahrhundertwende erbaute, Friedrich-List-Schule in Mannheim stand 2020 eine Generalsanierung der Außenhaut an.
GEDA GmbH Gerüstbau

Für die Fassade, die Erneuerung der Dächer und Fenster unter Beachtung der Denkmalschutzvorgaben wurde ein Zeitraum von drei Jahren veranschlagt und auch eingehalten. Nach öffentlicher Ausschreibung wurde das Mannheimer Gerüstbauunternehmen RJ Gerüstbau + Zugangstechnik mit den vorgesehenen Arbeiten beauftragt. Das Bauvorhaben wurde in drei Bauabschnitte unterteilt, welche sich durch ablaufbedingte Zwänge zum Großteil überschnitten. Insgesamt kamen mehr als 11.000 m² Modulgerüst Gerüstgruppe 4 der Marke altrad plettac zum Einsatz.

Diese waren ausgestattet mit Konsolen unterschiedlicher Breite, Überdachungen von Dachflächen und die Einnetzung der nicht tragfähigen Kuppel des Eckturms. Insgesamt wurden sieben Bauaufzüge Geda ZZP 500 für die Baulogistik, sowie eine entsprechende Anzahl an Gerüsttreppen eingesetzt, teilt das Unternehmen mit.

Das Grundstück, samt Innnenhof, liegt in der quadratischen Innenstadt von Mannheim und grenzt allseitig an Straßen an. Die Platzverhältnisse erforderten zum Teil die verkehrstechnische Absperrung der benötigten Flächen. Auch Schutzdächer und Vernetzungen kamen zum Einsatz. Die nach Angaben der am Beteiligten hervorragenden Bauleitung wurde in Kooperation mit dem Ingenieurbüro Dursy und dem Architekturbüro motorplan betreut. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Arbeiten strahlt dieses Jugendstilgebäude nun wieder als Juwel im Ensemble der Mannheimer Innenstadt.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter (m/w/d) für Vertriebs-Aussendienst, Ratingen  ansehen
Ingenieur (m/w/d) im Bereich Bodenschutz und..., Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Techniker*in Tiefbau Team Tiefbau/Fachdienst..., Elmshorn  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen