Tandem-Dreiseitenkipper

Für harte Belastungen entwickelt

Triptis (ABZ). – Der Tandem-Dreiseitenkipper TSK 210 von Fliegl hat eine Ladehöhe von 1100 mm, einen stabilen Laderaum auch für harte Belastungen aus (er besteht aus Original Hardox 450), Kippmöglichkeiten zu drei Seiten und der Transport von Baumaschinen. Bei der neuen Konstruktion des Tandem-Dreiseitenkippers wurde der multifunktionelle Einsatz in den Vordergrund gestellt, teilt der Hersteller mit.
Fliegl Maschinen für den GaLaBau
Der TSK 210 T ist für viele Anwendungen geeignet. Foto: Fliegl

Die Tandem-Dreiseiten-Kippanhänger zählen nach Unternehmensangaben von Beginn an zu den Erfolgsmodellen aus Triptis. Wichtigstes Ausstattungsdetail ist das geringe Leergewicht von nur 4200 kg. Somit kann die Pritsche mit den belastbaren Bordwänden aus Stahl auf einer Länge von 5000 mm und einer Breite von 2420 mm über 16 800 kg Zuladung aufnehmen.

Beim Einsatz im Gelände werden mögliche Schäden durch eine erhöhte Bodenfreiheit minimiert. Unterstützt wird dies durch die Verlegung der Verbindungsleitungen in und durch das Deichselrohr. Die Luftfederung, abgestimmt auf den Einsatz im Gelände, ist mit einem Hub- und Senkventil ausgestattet und erhöht so die Sicherheit und bei dem Beladevorgang mit Baumaschinen.

Ein Kippwinkel von 47° nach hinten und 50° zu den Seiten für eine saubere Entladung – auch bei bindigen Gütern, eine Auflage für eine Baggerschaufel an der Stirnwand, dies sind nur einige von vielen Details des überarbeiteten Drei-Seiten-Tandemkippers TSK 210 T von Fliegl. Ein weiterer Vorteil ist die Zentralverrieglung der seitlichen Bordwände.

Mehr als 16 800 kg Nutzlast sind möglich und können gleichermaßen für Schüttgüter oder für den Transport von kleineren Baumaschinen genutzt werden. Das Be- und Entladen von selbstfahrenden Maschinen wird durch die mitgeführten Alu-Rampen mit einer Tragfähigkeit von 10.000 kg an jedem Ort problemlos ermöglicht.

Die Kippbrücke ist für den dauerhaften Einsatz, auch unter harten Bedingungen, ausgelegt und glänzt durch viele praxisorientierte Details wie beispielsweise Zehn-Tonnen-Zurrösen. Alle Belastungen werden von der durchgehenden Kippwelle am Heck sauber in das Stahl-Chassis abgeleitet. Dies sorgt für eine lange Lebensdauer des Tandemkippers.

Der fünfstufige Hydraulikzylinder wird vom Motorwagen mit Öl versorgt. Die durchgehenden Stahl-Bordwände, an den Seiten klappbar und pendelnd gelagert, verfügen über eine Zentralverriegelung. Rückzugsfedern an den beiden seitlichen Bordwänden erleichtern dem Fahrer das Verschließen. Umfasst werden die Schüttgüter von Bordwänden mit einer Höhe von 600 mm.

Die zweiflügelige und pendelnd gelagerte Rückwand ist optimal, wenn der TSK 210 T zum Transport von Baumaschinen genutzt wird. Hier zeigt sich die zweite Stärke des Anhängers. In einem geschützten Fach unterhalb der Ladefläche können immer zwei Alu-Anlegerampen mitgeführt werden. Diese ermöglichen es, auch ohne große Vorbereitungen schnell und einfach den Tandem-Kipper mit einer Baumaschine zu beladen. Dank der Tragkraft von 10.000 kg pro Paar und der Länge von 3600 mm ist ein geringer Auffahrwinkel zu realisieren. In der Summe zeigt sich, dass bei der Konstruktion auf ein breites Anwendungsspektrum Wert gelegt wurde. Der neue TSK 210 T wiegt trotz der vielen pfiffigen Anwenderdetails und Optionen nur 4200 kg und erlaubt ein zulässiges Gesamtgewicht von 21.000 kg.

Somit können auch kleine Bagger und andere Maschinen problemlos mit dem Drei-Seiten-Tandemkipper befördert werden. Die Be- und Entladung ist durch die einfach zu bedienende Heckabstützung auch ohne angekuppelten Motorwagen möglich.

Der TSK 210 T ist für viele Anwendungen geeignet. Die neue Konstruktion wurde auf die Erfordernisse der Serienfertigung abgestimmt – somit kann der Drei- Seiten-Tandemkipper auch in hohen Stückzahlen schnell gefertigt werden.

Hervorzuheben sind Herstellerangaben zufolge die vielfältigen Möglichkeiten der Ladungssicherung. In jeder der seitlichen Bordwände sind zwei Paar Zurrösen untergebracht. Ergänzt wird dies durch weitere fünf Paar Zehn-Tonnen-Zurrösen im Boden. So ausgestattet, kann mit dem Tandemkipper jede Ladung optimal und zuverlässig gesichert werden, verspricht Fliegl. Das dafür notwendige Sicherungsmaterial wird in einem abschließbaren Werkzeugkasten geschützt untergebracht.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen