Zentrierspitzen erhältlich

Auf den Punkt genau bohren

Remscheid (ABZ). – Zentrierspitzen von T.D.B.S. bieten laut Hersteller eine sehr einfache Möglichkeit, um punktgenau eine Bohrung zu setzen. Sie ermöglichen eigenen Aussagen zufolge eine gute Führung von Bohrkronen und Dosensenkern.
T.D.B.S. Betonbohrer und -sägen Kleingeräte und Werkzeuge
Bohrkrone mit eingesetzter Zentrierspitze. Foto: T.D.B.S

Das Unternehmen bietet Zentrierspitzen in fünf unterschiedlichen Längen, die für fünf Nutzlängen stehen. Sollte eine Sondernutzlänge benötigt werden, sei es ohne weiteres möglich, eine Zentrierspitze zu kürzen oder auch eine Sonderlänge herzustellen. Die Materialien bestehen aus Aluminium oder brüniertem Stahl.

Jede Zentrierspitze ist mit Magneten versehen, die sich gegenseitig und auch beim Einsetzen in die Bohrvorrichtung selbst befestigen. Zudem sind alle Absaugsysteme von T.D.B.S. inklusive Cooler-System laut eigenen Angaben kinderleicht mit den Zentrierspitzen zu bestücken. Die Zentrierspitzen federn beim Anbohren leicht ein, damit ein gefühlvolles Arbeiten möglich ist. Zusätzlich gibt es einen Adapter, der in die Motorwelle der Bohrmaschine eingeschraubt oder eingesteckt werden kann. Der Adapter bietet eine gute Lösung, um die Zentrierspitze aufzunehmen, denn dadurch dreht die Zentrierspitze nicht mit, versichert der Hersteller.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baumaschinenführer/ Mechatroniker als..., Dortmund, Bochum, u.a.  ansehen
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen