50 Jahre Innovation und Wachstum

Die Erfolgsgeschichte von Brüninghoff

Heiden (ABZ). – Bei Projektbau-Spezialisten der Unternehmensgruppe Brünninghoff gibt es einen besonderen Grund zum Feiern.
Firmengründung Digitalisierung
Den Grundstein der Unternehmensgruppe legte 1974 Josef Brüninghoff mit der Gründung der Einzelunternehmung in Heiden – zunächst als kleine Bauschreinerei. Foto: Brünninghoff

Der Mittelständler mit Hauptsitz in Heiden begeht jetzt sein 50-jähriges Bestehen. Den Grundstein der Unternehmensgruppe legte 1974 Josef Brüninghoff mit der Gründung der Einzelunternehmung in Heiden – zunächst als kleine Bauschreinerei. Aus dieser entstand in kurzer Zeit ein erfolgreiches Holzbauunternehmen, welches bereits Ende der 1970er-Jahre auch Großbauprojekte erfolgreich realisierte. Mit der Erweiterung der Geschäftstätigkeit um die Bereiche Aluminium- und Stahl- sowie später Betonbau konnte sich das Unternehmen nach eigenen Angaben dauerhaft auch bundesweit etablieren.

Anfang 2013 fand der Generationenwechsel statt. So übergab Josef Brüninghoff das Zepter an das Führungstrio um Sven Brüninghoff, Bernhard Müter und Frank Steffens. In der heutigen Organisation hat die Familie strategisch die Unternehehmensgruppe auf verschiedene neue Märkte ausgerichtet. Es entstanden weitere Geschäftsfelder mit entsprechenden Managementstrukturen. So sind unter dem Board of Directors, in dem Sven Brüninghoff und Frank Steffens den Vorsitz haben, auf drei Geschäftsfeldern neue Geschäftsführungen entstanden.

Sowohl in Deutschland als auch im Ausland gründete Brüninghoff Produktions- und Vertriebsstandorte und baute diese aus. In den vergangenen zehn Jahren wurde die Unternehmensgruppe zudem nochmals deutlich auf die Bereiche Bauen, Produktionen, Planung und Energie ausdefiniert. Brüninghoff ist heute nicht nur Gesamtanbieter von Bauleistungen, sondern auch Dienstleister und Bauteilproduzent der Planungs- und Baubranche in Europa.

Neue Netzwerke und Kooperationen im In- und Ausland haben die Gruppe hierbei bereichert. "Heute begleiten uns natürlich andere Themen als in der Anfangszeit: So sind beispielsweise kreislauforientierte, nachhaltige Baukonzepte und Produkte gefragt. Digitales Arbeiten und integrales Planen sind dabei wichtige Bestandteile unseres Handelns", erklärt Steffens. Aktuell beläuft sich die Zahl der Brüninghoff-Mitarbeitenden auf rund 700. Damit zählt das Unternehmen zu den größten Arbeitgebern der Region.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Immobilienkauffrauen /-männer gesucht, Berlin  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen