Hessen

Wohnungsbau gewinnt an Fahrt

FRANKFURT/MAIN (dpa). - Der Wohnungsbau in Hessen hat einer Studie der Landesbank Helaba zufolge an Fahrt gewonnen.

Gegenüber dem Tiefpunkt in den Jahren 2009 und 2010 mit jeweils knapp 11.000 Einheiten verbesserte sich die Fertigstellungsbilanz 2013 um gut 3000 Wohnungen, wie die Helaba in Frankfurt berichtete. Allerdings konzentriere sich das Baugeschäft stark auf den Süden des Landes: In den vergangenen drei Jahren wurden demnach 72 % der hessischen Wohnungen im Regierungsbezirk Darmstadt fertiggestellt.

Die Experten führen die erhöhte Bauaktivität auf den Zuzug in den Großraum Rhein-Main zurück.

Zwischen dem Zensus im Mai 2011 und Ende 2013 stieg die Einwohnerzahl im Regierungsbezirk Darmstadt demnach um 2,2 %.

Mit Ausnahme des Odenwaldkreises konnten dort alle Landkreise und kreisfreien Städte Einwohner hinzugewinnen. Besonders in den Städten Frankfurt, Darmstadt und Offenbach war das Plus mit 4 bis 5 % hoch. Hingegen nahm die Bevölkerungszahl in den Regierungsbezirken Kassel (–0,5 %) und Gießen (–0,2 %) seit Mai 2011 leicht ab.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Leitung (m/w/d) der Abteilung Tiefbau, Pullach im Isartal  ansehen
Servicetechniker m/w/d im bundesweiten Außendienst..., Weißenfells  ansehen
als Kalkulator GaLaBau (m/w/d) oder diese..., Münster  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen