Industrieallianz

Entwicklung von Wasserstoffmotoren fördern

Rodgau (ABZ). – Kubota setzt nach eigenen Angaben seinen Weg in eine klimaneutrale Zukunft fort und ist der Allianz Wasserstoffmotor e. V. beigetreten, einer Organisation, die Wissen aus Industrie und Forschung bündelt.
Kubota Alternative-Energie Alternative Antriebe
Der von Kubota entwickelte 3,8-Liter-Wasserstoffmotor mit einer Leistung von 85 kW wurde bereits öffentlich vorgestellt. Foto: Kubota

Die Mitgliedschaft der Kubota Business Unit Engine Europe ist die jüngste Initiative des Unternehmens, den Einsatz alternativer Kraftstoffe, wie Wasserstoff, voranzutreiben. Der von Kubota entwickelte 3,8-Liter-Wasserstoffmotor mit einer Leistung von 85 kW wurde bereits öffentlich vorgestellt und stößt in der Branche auf großes Interesse, heißt es.

Die Themen Umwelt, Soziales sowie Corporate Governance stehen bei Kubota stets im Mittelpunkt aller Geschäftstätigkeiten, so auch bei der Entwicklung klimaneutraler Produkte und Lösungen.

Die Motorenentwicklung von Kubota hat eine breite Palette bewährter Motorenmodelle sowie hochmoderner Hybrid- und Wasserstoffmodelle hervorgebracht, welche sich für künftige Maschinenentwicklungen verschiedener Branchen eignen.

Den Beitritt zur Allianz Wasserstoffmotor e. V., die 2021 mit Sitz in Deutschland gegründet wurde, kommentierte Xavier Hamel, Senior Product Manager Product Promotion Office der Kubota Business Unit Engine Europe: "Die Verwendung von Wasserstoff als Kraftstoff für Motoren in einer Vielzahl von Maschinenanwendungen bietet viele Vorteile für Betreiber und die Umwelt. Die Abmessungen des kürzlich entwickelten Wasserstoffmotors, welcher Kohlenstoffdioxidemissionen vermeidet, sind dieselben wie beim bestehenden Basismotor, sodass die Kompatibilität mit bestehenden Anwendungen sowie auch mit einer großen Auswahl an Zubehör sichergestellt werden kann. Darüber hinaus entwickelt einer der weltweit größten Hersteller mobiler Generatoren zusammen mit Kubota einen speziellen Wasserstoffgenerator. Die Technologie für Wasserstoffantriebe ist bereits weit fortgeschritten und kann in vielen Märkten und Sektoren angewendet werden. Sobald grüner Wasserstoff, derr durch die Elektrolyse von Wasser mittels erneuerbarer Energie entsteht, eingesetzt wird, kann dieser in hohem Maße zur Schaffung einer klimaneutralen Mobilitätsindustrie beitragen. Wir sind zuversichtlich, dass der gegenseitige Wissensaustausch im Rahmen der Allianz Wasserstoffmotor e. V. das Engagement von Kubota weiter für die Umwelt weiter vorantreiben wird."

Andreas Kufferath, Vorstandsmitglied der Allianz Wasserstoffmotor e. V., begrüßt Kubota als neues Mitglied. Die Allianz freut sich auf die Zusammenarbeit und den Austausch mit Kubota.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) im Bereich Bodenschutz und..., Osterholz-Scharmbeck  ansehen
Leitung für den Fachbereich Bauordnung, Planung..., Jever  ansehen
Technische Leitung (w/m/d) , Mönchengladbach  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen