Neues Gebäude für Sondermaschinenbau

Waiblingen (ABZ). – Stihl weiht in Waiblingen das neue Gebäude für den unternehmenseigenen Sondermaschinenbau ein. Mit einer Investitionssumme von über 15 Millionen Euro setzt der Hersteller nach eigenen Angaben erneut auf den deutschen Standort am Stammsitz und will die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens stärken. Der Stihl-Beirats- und Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Nikolas…

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen