Raintank statt Teich

Genug Löschwasser bei wenig Platz und Aufwand

Ascheberg (ABZ). – Die Klaas Alu-Kranbau GmbH, ein mittelständisches Familienunternehmen aus dem westfälischen Ascheberg, hat im Rahmen von baulichen Erweiterungen auf dem Firmengelände vier KS-Bluebox-Elemente der Funke Kunststoffe GmbH für die unterirdische Löschwasserbevorratung eingebaut.
Funke Kunststoffe Oldenburger Rohrleitungsforum
Die Entlüftung der KS-Bluebox-Elemente und der Funke Entnahmeschächte DN/ID 1000 erfolgt über separate Entlüftungsrohre. Foto: Funke Kunststoffe

Die KS-Bluebox, die aus werkseitig kunststoffummantelten D-Raintank 3000-Elementen besteht, konnte sich eigenen Angaben zufolge vor allem aufgrund einiger wesentlicher Vorteile gegenüber der Anlage eines konventionellen Löschwasserteichs durchsetzen. Hierzu gehören in erster Linie der erheblich geringere Platzbedarf und ein deutlich geringerer Pflegeaufwand.

Rückhaltung von Regenwasser per Tank

Bei der Klaas Alu-Kranbau GmbH werden Anhängerkrane, Autokrane, Möbelaufzüge und Bauaufzüge sowie Hubarbeitsbühnen und Multifunktionsfahrzeuge für die Feuerwehr gefertigt. "Im Sommer 2022 haben wir den Entschluss gefasst, eine auf dem Firmengelände befindliche Halle um ein 1000 Quadratmeter großes Schleppdach zu erweitern, um mehr wetterunabhängige Lagerfläche und Platz für den Mastbau zu schaffen", erklärt Ludger Klaas, von Klaas Alu-Kranbau. "Im Zuge der Beantragung der Baugenehmigung fiel dann auf, dass uns im Brandfall über die vorhandenen Hydranten auf dem Grundstück zu wenig Löschwasser zur Verfügung steht", so der Geschäftsführer weiter.

In dieser Situation wurden die Bauherren auf die KS-Bluebox von Funke aufmerksam, die aus werkseitig kunststoffummantelten D-Raintank 3000Elementen besteht. "Diese Variante des D-Raintank 3000Systems eignet sich nicht nur für die Rückhaltung von Regenwasser, sondern – mit Blick auf eine spätere Entnahme und Nutzung – auch für eine dauerhafte Speicherung, so wie in diesem Fall für die Bevorratung von Löschwasser", erklärt Frank Horstmann, Fachberater Regenwasserbewirtschaftung, Funke Kunststoffe GmbH. Die Vorteile beim Einsatz der KS-Bluebox, die über die DIBt-Zulassung Z42.1572 zur Versickerung und Rückhaltung von Niederschlagswasser verfügt, sind vielfältig. "Diverse Anschlussmöglichkeiten sorgen für große Flexibilität, das leichte Gewicht macht die Handhabung an der Einbaustelle einfach", so Horstmann weiter. "Zudem trägt der mögliche flache Einbau wesentlich dazu bei, den Erdaushub gering zu halten."

Als Parkplatz nutzbar

Die realisierbare Größe einer KS-Bluebox richtet sich nach Aussage von Horstmann nach den Ladekapazitäten der Transportfahrzeuge. Bei Bedarf werden verschiedene Behälter vor Ort an der Einbaustelle über Rohre miteinander verbunden – so wie auf dem Firmengelände von Klaas. Die Anlage bei Klaas besteht aus vier KS-Bluebox-Elementen mit den Abmessungen 12,6 m x 2,4 m x 1,8 m (L x B x H) und verfügt abzüglich Luftpolster über ein Fassungsvermögen von rund 200 m³ (200.000 l). Da entsprechend der Norm für Löschwasserbehälter nach DIN 14230 ab einem Speichervolumen ≥ 150 m³ zwei Entnahmestellen erforderlich sind, wurden an den Längsseiten der Anlage zwei Funke Kunststoffschächte DN/ID 1000 als Entnahmeschächte angeordnet. Darüber hinaus sind bei der Nutzung der KS-Bluebox Entlüftungen vorzusehen. Diese werden werkseitig mit HS-Rohren montiert und vor Ort verlängert.

Die vier je rund 3 t schweren KS-Bluebox-Elemente wurden – jeweils zwei neben- und zwei hintereinander – in einer rund 2,6 m tiefen Baugrube auf das vorbereitete Planum aus Sand gelegt und mit HS-Kanalrohren DN/OD 315 miteinander verbunden. Eine Überdeckung von 0,8 m sorgt dafür, dass die Anlage mit Lkw befahren oder als Parkplatz genutzt werden kann und frostfrei eingebaut ist. Auf Wunsch des Bauherrn wurde zur Entnahme der für Feuerwehrfahrzeuge übliche A-Storz und ein B-Storz zur Befüllung eingebaut.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen..., Nordenham  ansehen
Techniker*in Tiefbau Team Tiefbau/Fachdienst..., Elmshorn  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen