Rundum-sorglos-Pakete für Flottenbetreiber

Wasserstoff vorantreiben

Paul Nutzfahrzeuge Alternative Antriebe
Die Geschäftsführer Bernhard Wasner (Paul Nutzfahrzeuge, v. l.) und Markus Schneider (Keyou). Foto: Paul Group

München/Vilshofen (ABZ). – Wasserstoffantrieb für Nutzfahrzeuge weiter voranzutreiben, dieses Ziel haben sich jetzt das Münchener High-Tech Unternehmen Keyou und der Fahrzeugbauer Paul Nutzfahrzeuge gesetzt. Wie beide Unternehmen mitteilten, möchten sie damit ein flächendeckendes Servicenetzwerk bereitstellen und den Markthochlauf für wasserstoffbetriebene Nutzfahrzeuge und Busse weiter voranzutreiben.

Die beiden Unternehmen verbindet eine langjährige Partnerschaft und die gemeinsame Überzeugung, dass Wasserstoff als alternative Antriebstechnologie im Nutzfahrzeugsegment unverzichtbar ist, erklärten die Unternehmen weiter. Als "Preferred Partner" für den Aufbau der Keyou-Fahrzeuge habe Paul in der Vergangenheit bereits die beiden Prototypen-Fahrzeuge – den 18-Tonnen-Lkw sowie den 12-Meter-Stadtbus – für Keyou aufgebaut. Derzeit sei Paul mit dem Aufbau eines 40-Tonners im Rahmen des Förderprojektes HyCET betraut. Darüber hinaus sei die Paul Group für den Aufbau der 18-Tonnen-Lkws verantwortlich.

Die bestehende Zusammenarbeit soll nun auf die Themen Service, Qualifizierung und Teileversorgung ausgeweitet werden, teilten die Unternehmen weiter mit. Damit sollen Synergien aus den unterschiedlichen Expertisen und Ressourcen der beiden Unternehmen noch besser genutzt werden. Keyou bietet Flottenbetreibern ein Rundum-sorglos-Paket an, das nicht nur ein mautbefreites Fahrzeug mit CO2-freiem Wasserstoffmotor beinhaltet, sondern auch die Versicherung, den Kraftstoff sowie ein vollumfängliches Service- und Wartungsangebot abdeckt.

"Wir freuen uns, die Partnerschaft mit Keyou weiter zu intensivieren", sagt Bernhard Wasner, CEO der Paul Group. "Das Unternehmen ist ein wichtiger Partner für uns, da wir technologieoffen agieren wollen. Denn neben batterieelektrischen und brennstoffzellenelektrischen Lkw bleiben auch andere alternative Antriebssysteme relevant. Die Gemeinsamkeiten der Technologien bündeln wir erfolgreich in unseren After-Sales-Services."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baumaschinenführer/ Mechatroniker als..., Dortmund, Bochum, u.a.  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen