Seilzugsensor

Zuverlässige Positionsmessungen

Seilzugsensor SX50 ist für zuverlässige Positionsmessungen in rauen Umgebungen geeignet. Abb.: WayCon Positionsmesstechnik

Taufkirchen (ABZ). – Die Seilzugserie SX unterscheidet sich laut WayCon Positionsmesstechnik GmbH gegenüber herkömmlichen Sensoren durch ihre robuste und kompakte Ausführung. Diese gewährleistet laut Hersteller zuverlässige Positionsmessungen auch in rauen Umgebungen. Je nach Ausführung können die Seilzuggeber der Reihe SX50 im Temperaturbereich von –40 °C bis +120 °C eingesetzt werden und besitzen die Schutzklasse IP65 oder IP67. Dank eigener, hochflexibler Expressfertigung in Deutschland haben die Seilzugsensoren SX50 eine schnelle Beschaffungszeit von lediglich 24 Std. Die hochdynamischen, leicht zu implementierenden Sensoren eignen sich für niedrige Messbereiche von 50 mm bis 1250 mm, bei einer Linearität von lediglich bei ±0,02 %.

Sie besitzen dem Unternehmen zufolge extrem hohe Beschleunigungs- und Auszugswerte und können dank beliebiger Ausgangssignale und Schnittstellen, wie der eigenen preisgünstigen CANopen Schnittstelle, flexibel in verschiedenste Systeme integriert werden. Zudem sei eine Vielzahl kundenspezifischer Bauformen und Brandings möglich.

Trotz der kleinen Gehäuseabmessungen ist die Seiltrommel der Sensorenreihe SX50 doppelt kugelgelagert und somit für erhöhte Zyklenzahlen konzipiert. Ein exemplarisches Einsatzgebiet sind selbstfahrende Erntemaschinen, bei denen Seilzugsensoren bspw. zur Positionsmessung, Ausrichtung und Einstellung diverser Komponenten wie Einzugsschnecke oder Messerbalken verwendet werden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baumaschinenführer (m/w/d) – Maschinist für..., Frickenhausen  ansehen
LKW-Fahrer (m/w/d) für Containerdienst und/oder..., Frickenhausen  ansehen
Baumaschinenführer (m/w/d) – Maschinist für..., Großraum Leipzig bzw....  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de