Sonderschau YoungGeneration

Nachwuchsmesse hilft beim Finden des Traumberufs

München (ABZ). – Nachwuchskräfte werden im Handwerk dringend gesucht. Einen Einblick in die über 130 handwerklichen Berufe in Deutschland boten Innungen und Verbände vor Kurzem auf der Sonder- und Aktionsschau YoungGeneration im Rahmen der IHM.
Ausbildung und Beruf
Die Messe informiert dem Veranstalter zufolge nicht nur über Berufsbilder, sondern macht sie für den Nachwuchs auch interaktiv erfahrbar. Foto: GHM

Jugendliche und Schüler konnten sich hier über Jobangebote informieren und ihr handwerkliches Geschick bei einer Berufe-Rallye gleich ausprobieren, betont die GHM Gesellschaft für Handwerksmessen. Zusätzlich berieten Experten von "Macher gesucht!", der Nachwuchskampagne des Bayerischen Handwerkstages (BHT), zu den Themen Nachwuchs, Aus- und Weiterbildung.

Zahlreiche Aus- und Fortbildungsberufe sowie die Chance auf Praktikums- und Ausbildungsplätze warteten in Halle C1, Stand 170 auf dem Messegelände München darauf, entdeckt zu werden. Über 20 Handwerksverbände und Innungen präsentierten ihre Gewerke. Hier waren die Vielfalt, Kreativität und Innovationsfreude des Handwerks erlebbar.

Auf geführten Rundgängen für Schulklassen können Jugendliche tiefer in die einzelnen Berufsbilder eintauchen. Schülerinnen und Schüler, aber auch Lehrkräfte und Eltern erfahren aus erster Hand alles Wissenswerte über Ausbildungsinhalte und Lehrstellensuche sowie über Karrierewege im Handwerk. Die YoungGeneration bietet daher für Schulen ein passendes Angebot, um den Messebesuch mit dem "Tag des Handwerks an bayerischen Schulen" zu verbinden.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) der Richtung Bauingenieurwesen..., Nordenham  ansehen
Baumaschinenführer/ Mechatroniker als..., Dortmund, Bochum, u.a.  ansehen
Ingenieur*in / Fachplaner*in für Technische..., Pinneberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Ausbildung und Beruf
Über 20 Handwerksverbände und Innungen präsentierten ihre Gewerke auf der YoungGeneration. Foto: GHM

Die YoungGeneration informierte dem Veranstalter zufolge nicht nur über Berufsbilder, sondern machte sie für den Nachwuchs auch interaktiv erfahrbar. Bei den abwechslungsreichen Aufgaben der Berufe-Rallye erhielten Jugendliche die einmalige Möglichkeit, gleich mehrere handwerkliche Tätigkeiten auszuprobieren. Die einzelnen Innungen boten Challenges, die mit ihrem Arbeitsalltag zusammenhängen: Rohrleitungen biegen bei den Kältetechnikern, einen tonnenschweren Bagger im Simulator der Bauinnung steuern, Quarkteigbrezeln backen bei den Bäckern oder Handytaschen nähen bei den Raumausstattern.

Feingefühl beweisen mussten die Jugendlichen auch bei der Buchstabengravur in Stein bei den Steinmetzen, bei der filigranen Arbeit mit Blattgold-Imitation bei den Malern oder beim Metallrosenformen bei den Metallern. Hatten Jugendliche zehn Stationen absolviert und damit zehn Stempel auf der Rallye-Karte gesammelt, hatten sie vom Messemittwoch bis -freitag die Chance einen Saturn-Gutschein im Wert von 20 Euro zu gewinnen.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen