Starker Anstieg im März verzeichnet

Wiesbaden (dpa). – Im März 2021 ist in Deutschland der Bau von rund 38 204 Wohnungen genehmigt worden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das saison- und kalenderbereinigt 7 Prozent mehr als im Februar 2021. In den Zahlen sind die Baugenehmigungen für neue Gebäude und für Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden enthalten. In neu zu errichtenden Wohngebäuden wurden im März 2021 insgesamt 34 050 Wohnungen genehmigt. Das waren saison- und kalenderbereinigt 6,1 Prozent mehr als im Vormonat. Die Zahl der Baugenehmigungen für Einfamilienhäuser ist um 34,5 Prozent und die der Baugenehmigungen für Zweifamilienhäuser um 28,9 Prozent gestiegen. Die Zahl der Baugenehmigungen für Mehrfamilienhäuser ist hingegen um 6,2 Prozent gesunken, teilte das Bundesamt mit.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Hilfsreferentin/Hilfsreferenten (w/m/d) in der..., Garmisch-Partenkirchen  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen