Wartung oder Reparatur

Neue Wege bei Industrieverschraubungen

Much (ABZ). – Im Rahmen einer Wartung oder Reparatur werden Schrauben auf ihren sicheren Halt überprüft. Dies findet unter anderem durch Nachziehen oder Austauschen der Schrauben statt. Jeder Servicemitarbeiter, der im Bereich Service, Reparatur und Wartung von industriellen Anlagen arbeitet, weiß um die Problematik, an schwer erreichbaren Stellen – womöglich ohne Stromversorgung – verschrauben zu müssen.
Plarad Wartung Kleingeräte und Werkzeuge
Mit der Einführung des Akku-Aggregats XA1power 10 und dem bewährten Akku-Drehschrauber DA2 liefert Plarad nach eigenen Angaben eine ganzheitliche Lösung für sichere, mobile Anwendungen. Foto: Plarad

So muss zum Beispiel ein Hydraulikschrauber und auch das erforderliche Aggregat zum Arbeitsbereich transportiert werden. Oft ist außerdem der Schraubfall nur sehr schlecht zugänglich, teilweise muss man in Hohlräume oder Engstellen kriechen.

Die Herausforderungen an die Serviceteams sind vielfältig, und werden zukünftig umfangreicher und dadurch zeitintensiver. Was braucht es also, um die Arbeiten vor allem leichter und sicherer für die Anwender zu gestalten? HSE – Health, Safety and Environment – ist heute ein gelebter Standard, der auf Qualität, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz sowie die Umwelt abzielt, um sowohl menschliche als auch wirtschaftliche Verluste aufgrund von Unfällen zu verhindern. Für alle Montageteams sollten die Aspekte Ergonomie, Logistik und Motivation im Vordergrund stehen. Dies wird in Zukunft ein noch viel wichtigerer Schlüsselfaktor für die gesamte Industrie weltweit.

Wie also können die Arbeiten ergonomisch, sicher und weniger zeit- und kostenintensiv durchgeführt werden? Hersteller und Serviceunternehmen von Industrieanlagen weltweit setzen auf die umfangreichen Systemlösungen von Plarad. Ob Produktion, Montage oder Wartung – die Verschraubungswerkzeuge sind laut Hersteller zuverlässig, einfach zu bedienen und sorgen für die Sicherheit der Montage- und Serviceteams. Von der Bauindustrie, über die Windkraft bis hin zu Öl und Gas – unsere hydraulischen und elektrischen Vorspann- und Verschraubungswerkzeuge sind vielseitig einsetzbar.

Mit dem Verkaufsstart des Plarad Akku-Aggregats XA1power 10 bringt Plarad nach eigenen Angaben eine Weltneuheit auf den Markt. Die Arbeitswelt im Bereich Hydraulikwerkzeuge werde mit diesem Leichtgewicht revolutioniert und schaffe somit eine ungeheure Erleichterung für die Servicemitarbeitenden vor Ort. Der Einsatz sei dann sehr einfach für das Team, da nur Schrauber, Schläuche und kleine Pumpe, sprich Akkupumpe, mitgenommen werden müssen. Zudem sei dies auch ein immenser Vorteil in Bezug auf die Anwendersicherheit, denn eine Stolpergefahr am Netzkabel des Aggregats wird dadurch minimiert.

Vorteilhaft ist nach Unternehmensangaben auch, dass alle Arbeiten unabhängig von Frequenz und Spannung der Stromversorgung ausgeführt werden. Dies ist zum Beispiel für internationale Teams ideal, da sie unabhängig von den Netzen und Frequenzen vor Ort sind. Die Servicefachkräfte können sich vollkommen auf die auszuführenden Arbeiten konzentrieren.

Mit einer Akku-Ladung lassen sich im Durchschnitt 170 Verschraubungen durchführen. Ausgelegt für einen Drehmomentbereich bis 150.000 Nm und den Betrieb von Hydraulikschraubern bis 800 bar ist es mit nur 10 kg (inklusive Akkus) im Vergleich zu handelsüblichen 30 bis 40 kg schweren Aggregaten ein Leichtgewicht. Leichtere Geräte sind rückenschonend, können schneller transportiert werden und sind zudem kostengünstiger.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Servicetechniker m/w/d im bundesweiten Außendienst..., Weißenfells  ansehen
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Maschinen-/Anlagenbediener (m/w/d) - Bereich..., Reichertshofen   ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen