MB Crusher

Herausforderungen der Gegenwart begegnen

München (ABZ). – Neben Maßnahmen zum Klimaschutz muss sich die Bauwirtschaft auch mit dem sparsameren Umgang von Rohstoffen befassen. Das gilt auch für das Unternehmen MB Crusher, das seine Lösungen in dieser Hinsicht in diesem Jahr auf der bauma vorstellen wird.
MB Crusher Abbruch
Neben weiteren Geräten zeigt MB Crusher auf der bauma den Sortiergreifer des Typs MB-G350. Fotos: MB Crusher

Kreislaufwirtschaft trägt zur Ressourcenschonung bei und Abbruchmaterialien aufzubereiten und wiederzuverwenden ist eine Möglichkeit.

Mit der Brech- und Siebtechnik von MB Crusher können Kunden Abbruchmaterialien direkt auf der Baustelle so verarbeiten, dass sie an Ort und Stelle für neue Bauvorhaben eingesetzt werden können. Das schont Ressourcen und entlastet die Umwelt, versichert der Hersteller.

Die Firma nutzt die bauma, um Anbaugeräte für verschiedene Bereiche und Maschinen vorzustellen. Egal, ob es dabei um Abbruch, Steinbruch oder Kanalisation sowie um Bagger, Radlader, Minibagger oder Kompaktlader geht – MB Crusher versichert, die passende Lösung parat zu haben.

Auch die Schaufelseparatoren MB-HDS207 und MB-HDS212 werden auf der Münchener Messe zu sehen sein, gleiches gilt für die Sortiergreifer MB-G350 und MB-G450. Zu finden ist die Firma unter der Bezeichnung C5. 215 sowie im Demo-Bereich am Stand FN 821.5 (Freigelände Nord).

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Geschäftsführer, Bauleiter, Sprengberechtigte,..., Peißenberg  ansehen
Maschinen-/Anlagenbediener (m/w/d) - Bereich..., Reichertshofen   ansehen
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen