Online-Veranstaltung

Recycling von Gummiabfällen

Oberhausen (ABZ). – Elastomere fin-den sich in vielen Produkten und Anwendungsbereichen. Neben ihrer Verwendung in Reifen werden auch viele technische Erzeugnisse wie Dichtungen, Schläuche, Kabelummantelungen, Handschuhe und vieles mehr aus Elastomeren hergestellt.

Mit Ausnahme von Altreifen, die separat gesammelt und verwertet werden, ist das Recycling von Elastomeren in vielen Fällen wirtschaftlich oder technisch kaum möglich. Neue Ansätze und erste Lösungen für zirkuläre Elastomere zeigt das nächste Fraunhofer CCPE compact "Elastomers – Advanced technologies for recycling" am Donnerstag, 22. Februar, von 14 Uhr bis 16 Uhr auf.

Ein Verfahren für das Recycling von vernetzten Elastomeren aus Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (EPDM) wurde in mehreren Projekten am Fraunhofer ICT getestet. Durch die Devulkanisation von EPDM-Abfällen können diese dann als Füllstoffe in der Neuproduktion von beispielsweise Dichtungen in dem Automobilbereich oder bei Waschmaschinen eingesetzt werden. "Die Kunststoffe der Zukunft werden aus zirkulärem Kohlen-stoff hergestellt. Dieses charakteristische Merkmal gilt auch für Elastomere", sagt Dr. Daniel Zehm, Research Department Leiter Circular Additives and Compounds. Das Team um den Wissenschaftler entwickelt neue thermoplastische Polyester-Elastomere (TPEE) auf der Basis biogener Rohstoffe. Das Syntheseverfahren ist industriell implementierbar und liefert erste Mustermengen. Interessenten können sich zur Online-Veranstaltung Fraunhofer CCPE compact kostenfrei unter www.ccpe.fraunhofer.de anmelden. Die Veranstaltung findet auf Englisch statt.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Landschaftsarchitekt:in / Bauleiter:in (w/m/d) -..., Bremen  ansehen
Sachbearbeiter*in Gewässerbau in der Abteilung..., Giessen  ansehen
Leitung für den Fachbereich Bauordnung, Planung..., Jever  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen