Im Handwerk

Umsätze deutlich gestiegen

In den letzten Jahren sind die Umsätze des deutschen Handwerks kräftig gestiegen. Laut ZDH betrugen sie 2022 ohne Umsatzsteuer 739 Milliarden Euro.
Handwerk Konjunkturentwicklung
Grafik/Text: imu-Infografik

Zum Vergleich: 2005 lag der Wert noch bei 461 Milliarden und 2015 bei rund 560 Milliarden Euro. Was auf den ersten Blick sehr erfreulich aussieht, muss allerdings auch vor dem Hintergrund der Preissteigerungen gesehen werden. Die lnflationsrate betrug in den Jahren von 2005 bis 2022 zwischen 0,3 (2009) und 7,9 Prozent (2022).

Quellen: Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH), Statistisches Bundesamt (Destatis)

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Hausmeister/in (w/m/d), Berlin  ansehen
Mit uns gemeinsam hoch hinaus, Plettenberg  ansehen
Bau-Ingenieur*in / Landschaftsarchitekt*in (m/w/d)..., Dortmund  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen