Verkehrs- und Sicherheitstechnik

Aus Maibach wird Blömen

Dortmund (ABZ). – Mit neuem Namen und Corporate Design sowie einem modernen Webauftritt präsentiert sich die ehemalige Maibach VuS GmbH aus Gescher jetzt als Blömen VuS.
Unternehmen
Nach 20 Jahren Zusammenarbeit firmiert die Maibach VuS künftig als Blömen Verkehrs- und Sicherheitstechnik GmbH. Foto: Blömen VUS

Nach 20 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit mit dem namensgebenden Gesellschafter geht das Unternehmen nach eigenen Angaben ab 2022 eigene Wege und firmiert künftig als Blömen Verkehrs- und Sicherheitstechnik GmbH. Der Fokus der Unternehmenstätigkeit soll weiterhin auf Systemen zur mobilen Videoüberwachung, Lösungen der smarten Parkraumbewirtschaftung, der Verkehrstechnik und des Amphibienschutzes liegen. Mit Ausscheiden des Anteilseigners halte nicht nur der langjährige Geschäftsführer Benno Blömen 100 Prozent der Anteile, er werde auch der Namensgeber des Unternehmens.

Die Blömen Verkehrs- und Sicherheitstechnik agiere nun komplett eigenständig am Markt und könne so noch flexibler auf Kundenwünsche eingehen. "Den bisher eingeschlagenen Weg, der vor allem durch lösungsorientierte Produktneuheiten sowie eine starke Serviceorientierung gekennzeichnet war, werden wir dabei konsequent weiter beschreiten", erklärt Geschäftsführer Blömen. Das Produktportfolio wurde in den vergangenen Jahren unter anderem um das kamerabasierte Überwachungssystem Video Guard erweitert.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Regionalplaner (m/w/d), Raumplaner (m/w/d),..., Jever  ansehen
Ingenieur*in für den Stadtbezirk Mitte (m/w/d), Stuttgart  ansehen
Straßenwärtermeister*in oder..., Mönchengladbach  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen