Wohnungen bleiben im Bestand

Wiesbaden (dpa). – In Deutschland werden zu wenige Wohnungen gebaut, aber es werden auch nicht mehr so viele abgerissen wie früher. Im vergangenen Jahr fielen rund 16 500 der rund 43,4 Millionen Wohnungen aus dem Bestand, wie das Statistische Bundesamt berichtet. Das war der niedrigste Abgang seit 1992. Der Rekord wurde 2004 erreicht, als mit rund 60.000 noch mehr als dreimal…

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen