Behörde

53 geförderte Baumaßnahmen an Schulen abgeschlossen

Halle (dpa). - Das Landesverwaltungsamt hat in diesem Jahr 28,5 Millionen Euro für Baumaßnahmen an Schulen ausgezahlt. Aus einem Ende 2018 gestarteten Programm für die Schulinfrastruktur stünden insgesamt 116,4 Millionen Euro bereit, bislang seien 53 von 210 beantragten und bewilligten Baumaßnahmen abgeschlossen, teilte die Behörde in Halle mit.

„Angesichts der erschwerten Rahmenbedingungen für Bauabläufe und stark gestiegener Preise für Baumaterialien und Leistungen infolge der Corona-Krise und des Ukraine-Krieges ist der Umsetzungsstand erfreulich”, erklärte der Präsident des Landesverwaltungsamts, Thomas Pleye.

Entsprechend der Schülerzahlen werden die Mittel auf 113 Kommunen im Land verteilt. Die Investitionen werden zu 90 Prozent gefördert, 10 Prozent muss der Schulträger beisteuern. Auch freie Schulen können von dem Programm profitieren.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Servicetechniker m/w/d im bundesweiten Außendienst..., Weißenfells  ansehen
Staatlich geprüfte*r Bautechniker*in (m/w/d) für..., Halstenbek  ansehen
als Kalkulator GaLaBau (m/w/d) oder diese..., Münster  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen