Thema Wohnungspolitik

Zahl vom Land geförderter Sozialwohnungen weiter gesunken

Wohnraum ist vielerorts knapp und teuer. Sozialwohnungen können eine günstigere Alternative sein. Doch deren Zahl mit Förderung vom Land ist in Niedersachsen weiter gesunken. Woran…

Der Negativtrend hält an

Der Rückgang der Baugenehmigungen in Deutschland hat sich im Februar mit Tempo fortgesetzt. Die Behörden bewilligten den Bau von 22 300 Wohnungen. Das war ein Minus von 20,6…

Bau Wohnungspolitik

Wohnungsneubau vor dem Kollaps

Die Wohnungsbauwirtschaft hat vor einem Absturz des Wohnungsneubaus gewarnt und eine Milliardenförderung vom Bund gefordert. „Wenn jetzt nichts passiert, dann gibt es beim…

Weniger Genehmigungen für Wohnungsneubauten

Die Zahl der Baugenehmigungen für neue Wohnungen ist im Januar und Februar deutlich zurückgegangen. Bei den Einfamilienhäusern betrug der Rückgang im Vergleich zum…

Mehr Milliarden für sozialen Wohnungsbau

Die Linke fordert deutlich mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau.

SPD fordert mehr Landesunterstützung

Bezahlbares Wohnen - das ist ein Dauerbrenner in vielen Städten und Gemeinden. Die SPD will das Land aktivieren, um die Lage zu entspannen. Dazu liegt jetzt ein Forderungskatalog…

Internationale Bau-Messe beginnt unter eingetrübten Vorzeichen

Auf der BAU in München wollen Experten zeigen, wie schneller gebaut werden könnte und was auf die Babyboomer zukommt.

Brandenburg fördert Bau wieder stärker

Nach einem deutlichen Rückgang 2021 hat Brandenburg den Mietwohnungsneubau im vergangenen Jahr wieder stärker gefördert. Im Jahr 2022 betrug die Fördersumme rund 120 Millionen…

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur/-in im Bereich Planung, Neubau, Pflege:..., Berlin  ansehen
Mitarbeiter / Auszubildender (m/w/d), Deutschlandweit  ansehen
Ingenieur/in, Meister/in, Techniker/in..., Neustadt a.d.W.  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Branche erleichtert über Freigabe

Mit Erleichterung reagiert die Bauwirtschaft in Baden-Württemberg auf die Freigabe der Bundesmittel für den sozialen Wohnungsbau. Nach Angaben des Landesbauministeriums haben…

Regierung legt Entwurf vor

Wirksam gegen die Verwahrlosung von Mietwohnungen oder zahnloser Tiger? Die Landesregierung in Kiel hat den Entwurf eines Wohnraumschutzgesetzes erarbeitet. Für die SPD kommt das…

Baupreise um 13 Prozent gestiegen

Die Baupreise für Wohngebäude sind in Nordrhein-Westfalen innerhalb eines Jahres um 13 Prozent gestiegen.

Nordosten will bei Instandsetzung fördern

Um kurzfristig bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, sollen Wohnungsunternehmen von der Landesregierung künftig stärker bei der Instandsetzung unterstützt werden.

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

Feigenblatt

Bundesbauministerin Klara Geywitz unterzeichnete jüngst eine Vereinbarung zur Städtebauförderung in Höhe von 790 Millionen Euro. Mit "Wir wollen das Leben auf dem Land attraktiver…

Investoren treten auf die Bremse

"Die Investoren treten zu Jahresbeginn auf die Bau-Bremse. Die starken Preis- und Zinssteigerungen haben die Verunsicherung weiter verstärkt. Wir hoffen, dass sich die Schockstarre…

Geywitz beantragt mehr Mittel für Neubauförderung

Bauministerin Klara Geywitz (SPD) hat bei Finanzminister Christian Lindner (FDP) mehr Geld für die Förderung klimafreundlicher Neubauten beantragt.

Geywitz will Landleben attraktiver machen

Bundesbauministerin Klara Geywitz will der Wohnungsnot in Städten mit einer Steigerung der Attraktivität des Landlebens begegnen.

Baupolitik

Europaweites Ausschreibungsverfahren gestartet

Gemeinsam haben das Bundesbauministerium, der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft GdW und der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie ein neues europaweites…

"Im Wohnungsbau geht die Angst um"

Der Geschäftserwartungsindex für die Wohnungsbaubranche fiel für Februar auf rund minus 65,6 Punkte, wie das Münchner ifo-Institut jetzt mitteilte. Das ist der niedrigste Wert seit…

Auftragsminus beim Wohnungsbau im Norden

Trübe Stimmung am Bau im Norden: Bei Aufträgen verbucht die Branche ein kräftiges Minus, wenn man die Inflation berücksichtigt. Die Wohnungswirtschaft ist in Sorge und sieht jetzt…

Wohnen Baupolitik

Landleben attraktiver machen

Bundesbauministerin Klara Geywitz will der Wohnungsnot in Städten mit einer Steigerung der Attraktivität des Landlebens begegnen.

Verband warnt vor Krise

Der Verband bayerischer Wohnungsunternehmen (VdW Bayern) warnt vor einem "drastischen Rückgang" beim Wohnungsbau.

Strenge Energieeffizienz-Regeln kosten

Norddeutsche Wohnungsunternehmen haben vor den Kosten möglicher EU-Regeln zur Energieeffizienz von Gebäuden gewarnt.

Weniger Wohnungen in Nordrhein-Westfalen

Die nordrhein-westfälischen Bauämter haben 2022 weniger Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt als im Jahr zuvor. Das hat das Statistische Landesamt ermittelt.

Immobilien Wohnungspolitik

Branche fordert Notplan für Wohnungsbau von Geywitz

30 Spitzenverbände der Bau- und Immobilienwirtschaft fordern einen milliardenschweren Notplan für den Wohnungsbau von Bauministerin Klara Geywitz (SPD).

Wohnraumschutzgesetz ist „bitter nötig”

Schleswig-Holstein soll ein Wohnraumschutzgesetz bekommen. Das sei bitter nötig, sagt Grünen-Landtagsfraktionschef Petersdotter. Künftig soll Vermietern ein Bußgeld drohen.

Drastischer Einbruch beim Wohnungsbau droht

Die freien Immobilien- und Wohnungsbauunternehmen im Norden rechnen angesichts hoher Kosten und steigender Zinsen in den kommenden Jahren mit einem drastischen Einbruch beim…

Debatte um geplante EU-Umweltvorgaben geht weiter

Kurz vor einer wichtigen Abstimmung im Europaparlament verteidigt die Grünen-Europaabgeordnete Jutta Paulus geplante EU-Vorgaben zu neuen Mindeststandards für die Energieeffizienz…

Mieterbund fordert NRW-Wohnungsbaugesellschaft

Zur Linderung der Wohnungsnot fordert der Mieterbund NRW von der Landesregierung die Gründung einer Wohnungsbaugesellschaft.